Long time no see

Ehe jetzt einer sagt, dass ich seit ein paar Einträgen nur noch so dämliche Titel habe: ja, hab ich selbst bemerkt. Aber irgendwie komm ich nie dazu, obwohl ich genug Zeit habe. Und ne Ausrede hab ich auch nicht. Also sollte ich vielleicht doch mal wieder hier...nicht wahr? Vor allem, nachdem ich auf meinen letzten Eintrag sogar Reaktionen bekommen hab.

Also, zuallererst mal: Puu, schade dass du so viel um die Ohren hast und dich so selten blicken lässt. Macht im RPG nich mehr so viel Spaß seit Sam nich mehr dabei is. Ich weiss zwar, sie is noch da, aber eben quasi nur als NPC. Aber wenigstens lässt du ja von Zeit zu Zeit mal verlauten, dass du noch am Leben bist

Ja, und dann ja noch mein geheimer Fan, wer auch immer das ist. Ich weiß, ich weiß, der Hinweiß, dass ein geheimer fan deswegen ein solcher ist, weil man ihn nicht kennt, ist nicht nötig, doch die Frage nach der Identität ist meines Erachtens nach obligatorisch. Und die Frage nach dem, was ich tun kann, war genaugenommen auch nur rhetorisch. Im Grunde genommen ist es einfach. Nur den Arsch hoch kriegen is son Ding, nich wahr?

Nun gut, ansonsten gibt es nicht zwangsweise viel zu sagen. Das zweite Semester ist rum, ich hab die Klausurergebnisse und die sind sogar noch mieser als letztes Mal. Ich hab wieder eine DSA-Gruppe eröffnet und des funktioniert zur Abwechslung sogar mal. Saphire's Call wird in einer anderen Form weiter geführt, allerdings verrate ich davon noch nichts, da es im momentanen Stadium noch nicht spruchreif ist. EInige kennens vielleicht schon, aber man fragt doch immer die Freunde nach ihrer Meinung, dies dann toll finden, sich aber dann doch denken, dass des nur ne Spielerei is. Vielleicht ist es nur ne Spielerei, aber hey, immerhin ist das einfacher voranzutreiben, als das RPG.

Apropos RPG: Da hab ich auch ein neues gefunden. Es ist für mich sozusagen ein Rücksturz in meine Kindheit. Es ist ein Star Trek RPG. Aber was für eins. Perfekt organisiert, mit einer richtigen Datenbank, einzelnen Abteilungen, die richtige Komissionen haben. Das ist schon lang keine einfache Spielerei wie SC mehr, sondern ein wirklich ernstes RPG. Das beförderungssystem ist gut ausgeklügelt (es gibt wirklich eines) und honoriert Leistungen entsprechend. Echt aufregend. Alle Beiträge dort sind von wirklich hoher Qualität. Österreichische Sternenflotte ist der Name des Projekts. Ich weiß, klingt komisch, aber das Kind braucht ja schliesslich einen Namen. Für alle ST Fans: Ein Blick lohnt sich wirklich! Allein um mal in deren Datenbank reinzuschnuppern, die wirklich gut ist.

Also, mehr hab ich auch nich zu sagen. Meine Freundin is in Urlaub, also langweile ich mich auch dementsprechend, weil ich hier alleine hocke. Liebe Grüße und bis zum hoffentlich etwas baldigeren nächsten Mal.

27.8.07 12:45

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen