Da wären wir wieder

So, nun, es ist Samstag und ich bin ganz offiziell wieder im gewohnten Trott drinnen. Okay, zugegeben, es ist nicht ganz der gewohnte trott. Immerhin hab ich ja nen anderen Vorlesungsplan (schon ne Gewöhnungssache, wenn man zweimal im Jahr neue Pläne bekommt...im vergleich zur Schule). Aber das Leben eines Zweitsemesters scheint sich kaum von dem eines Erstis zu unterscheiden. Stundenbelastung ist in ungefähr die selbe, der Witz ist nur, dass ich Montags frei hab, Dienstag und Mittwoch bis 17 Uhr und dann Donnerstag und Freitag wieder nur bis 11.20 Uhr. Nicht unbedingt ganz nach meinem Geschmack. Letztes Semester hats mir besser gefallen, wo man meisstens um 13, oder zumindest um 15.30 Uhr draussen war. Dafür war halt jeden Tag was. Okay, auch egal. Was solls. Wird schon hin hauen.

Ansonsten hat der Start wieder mal prima geklappt. Donnerstag hats Semester angefangen, ich war um 8...okay, nicht ganz um 8...jedenfals war ich dort...nur um fest zu stellen, dass der Prof nich da is und wir erst kommende Woche mit Datenverarbeitung beginnen. ARGH. Wenigstens war gestern der Prof für Kosten und Leistungsrechnung da. An der Stelle übrigens einen Glückwunsch an den Herrn Labbé zu seinem neu erworbenen Professortitel. Auch wenn er das hier kaum lesen wird^^

 

Naja, was gibts sonst zu sagen? Nich viel. Ausser: Schaut doch mal bei Saphire's Call rein. Links unten...einfach nur draufklicken. Karge Seite, aber ein RPG mit viel Potenzial! 

17.3.07 13:48

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen