Neuer Auftritt

Hallo, zusammen. Ich habe jetzt, nachdem ich hier sowieso wenig gemacht habe. Einen myspace-Auftritt erstellt. Der braucht weniger Pflege, find ich. Ich findet mich unter myspace.com/totaler_keks
 
Ich würde mich über Freunde freuen, falls jemand von den raren Besuchern, die hier noch manchmal vorbei schauen, auch dort vertreten ist. Den Blog hier werde ich wahrscheinlich noch etwa zwei Wochen stehen lassen, ehe ich ihn lösche.

1 Kommentar 14.7.08 14:58, kommentieren

Ja nun...

Es ist wohl so, dass ich hier nicht sehr oft was aktualisiere. Ich denke, deswegen wird es kaum jemanden überraschen, dass ich hiermit ankündigen möchte, dass dieser Blog bald eingestellt wird. Falls das hier überhaupt noch jemand liest. Ja, das isses. Kurz und schmerzlos.
 
Im übrigen möchte ich nochmal ganz schamlos Werbung für die ÖSF machen: www.oesf.at ist ein richtig gutes RPG für Star Trek Fans! Kost nix und ich verdien nichts dran (außer Spaßzuwachs), ich mach nur Werbung weil mehr Mitglieder gut tun.

1 Kommentar 10.7.08 13:17, kommentieren

Long time no see

Ehe jetzt einer sagt, dass ich seit ein paar Einträgen nur noch so dämliche Titel habe: ja, hab ich selbst bemerkt. Aber irgendwie komm ich nie dazu, obwohl ich genug Zeit habe. Und ne Ausrede hab ich auch nicht. Also sollte ich vielleicht doch mal wieder hier...nicht wahr? Vor allem, nachdem ich auf meinen letzten Eintrag sogar Reaktionen bekommen hab.

Also, zuallererst mal: Puu, schade dass du so viel um die Ohren hast und dich so selten blicken lässt. Macht im RPG nich mehr so viel Spaß seit Sam nich mehr dabei is. Ich weiss zwar, sie is noch da, aber eben quasi nur als NPC. Aber wenigstens lässt du ja von Zeit zu Zeit mal verlauten, dass du noch am Leben bist

Ja, und dann ja noch mein geheimer Fan, wer auch immer das ist. Ich weiß, ich weiß, der Hinweiß, dass ein geheimer fan deswegen ein solcher ist, weil man ihn nicht kennt, ist nicht nötig, doch die Frage nach der Identität ist meines Erachtens nach obligatorisch. Und die Frage nach dem, was ich tun kann, war genaugenommen auch nur rhetorisch. Im Grunde genommen ist es einfach. Nur den Arsch hoch kriegen is son Ding, nich wahr?

Nun gut, ansonsten gibt es nicht zwangsweise viel zu sagen. Das zweite Semester ist rum, ich hab die Klausurergebnisse und die sind sogar noch mieser als letztes Mal. Ich hab wieder eine DSA-Gruppe eröffnet und des funktioniert zur Abwechslung sogar mal. Saphire's Call wird in einer anderen Form weiter geführt, allerdings verrate ich davon noch nichts, da es im momentanen Stadium noch nicht spruchreif ist. EInige kennens vielleicht schon, aber man fragt doch immer die Freunde nach ihrer Meinung, dies dann toll finden, sich aber dann doch denken, dass des nur ne Spielerei is. Vielleicht ist es nur ne Spielerei, aber hey, immerhin ist das einfacher voranzutreiben, als das RPG.

Apropos RPG: Da hab ich auch ein neues gefunden. Es ist für mich sozusagen ein Rücksturz in meine Kindheit. Es ist ein Star Trek RPG. Aber was für eins. Perfekt organisiert, mit einer richtigen Datenbank, einzelnen Abteilungen, die richtige Komissionen haben. Das ist schon lang keine einfache Spielerei wie SC mehr, sondern ein wirklich ernstes RPG. Das beförderungssystem ist gut ausgeklügelt (es gibt wirklich eines) und honoriert Leistungen entsprechend. Echt aufregend. Alle Beiträge dort sind von wirklich hoher Qualität. Österreichische Sternenflotte ist der Name des Projekts. Ich weiß, klingt komisch, aber das Kind braucht ja schliesslich einen Namen. Für alle ST Fans: Ein Blick lohnt sich wirklich! Allein um mal in deren Datenbank reinzuschnuppern, die wirklich gut ist.

Also, mehr hab ich auch nich zu sagen. Meine Freundin is in Urlaub, also langweile ich mich auch dementsprechend, weil ich hier alleine hocke. Liebe Grüße und bis zum hoffentlich etwas baldigeren nächsten Mal.

1 Kommentar 27.8.07 12:45, kommentieren

Rar gemacht

Ja, ich gebs zu, meine Einträge sind irgendwie selten geworden. War schonmal besser. Aber was soll ich machen? Irgendwas findet sich immer, das einen ablenkt. Im Moment bin ich eigentlich auch zu müde für sowas, aber ich erinnere mich daran, dass ich darauf angesprochen wurde. Das bedeutet, mein Blog wird noch gelesen. Und wenns nur eine Person ist, dafür lohnt es sich schon wieder. Denke ich.

Nun, wo wir grad bei "sich lohnen" sind: Saphire's Call ist inoffiziell am Arsch. Pardon die Ausdrucksweise. Nunja, es ist auf Eis gelegt. Nicht komplett abgeschossen, aber ich hab wenig Hoffnung. Es macht einfach keine Sau mit. Zwei waren da, die eigentlich in anderen Foren sehr aktiv sind...naja, ham immer fleissig beteuert, sie haben noch Interesse, gekommen ist nur nichts. Und zu dritt (inklusive mir) lohnt sich dann eben ein RPG nicht. Mal sehen zu was das noch wird.

Irgendwie gerät man bei sowas ins Grübeln, ob überhaupt irgendwas, das man anpackt richtig läuft. Ist doch irgendwie eh alles scheisse, oder? Ich verlier mich da mal nicht in irgendwelche selbstbemitleidenden Details, kann jetzt auch keiner brauchen. Werd mich schon irgendwie durchboxen, aber fest steht, dass es so einiges gibt, dass ich gerne ändern würde. Ich wüsste nichtmal wo ich anfangen sollte zu zählen. Oh, nicht, dass jetzt jemand einen Comment schreibt " jeder will irgendwas ändern". Ja, ist mir klar. Aber irgendwas muss ich doch in meinen Blog schreiben Davon mal abgesehen hab ich manchmal das Gefühl fast mein ganzes Leben vergeigt zu haben. Lebenswichtiges einfach verpasst zu haben. Die Frage ist nur, ob ichs hätte anders machen können. Oder ob ichs jetzt irgendwie wieder gerade biegen kann.

Hm, zu letzterer Frage kann ich mir eigentlich selbst die Antwort geben: Ja klar, kann ich. Theoretisch. Wie ichs machen soll, weiss ich nicht. Ich weiss ja nichmal bei allem was konkretes. Manchmal auch nur ein unbegründetes Gefühl. Wie es aber ansonsten ausgeht weiss ich auch erst hinterher. Wir reden in vier Jahren oder so nochmal drüber, vielleicht bin ich dann schlauer^^

Davon mal abgesehen wars das mal für heute. Ein wenig wirr, aber ganz angenehm wieder zu schreiben. Bis bald.

3 Kommentare 28.6.07 11:31, kommentieren

Mal kurz melden vorm Wochenende

Viel wollte ich eigentlich nicht sagen, ausser dass nun das Wochenende ansteht und der Freitag gleich mal damit begann, dass ich mich für 9 Prüfungen angemeldet habe. 8 Klausuren und 1 Leistungsnachweis. Mensch, das ist ganz schön ernüchternd, wenn man im System nachschaut und eine ziemlich lange Liste sieht und sich auch noch fest in den Kopf gesetzt hat, alle anzutreten. Alle Neune, sozusagen. Ich bin mal echt gespannt, was das wird. Und ob das was wird...

Apropos was werden: Das RPG "Saphire's Call" wird so langsam auch was. Aber zugegebenermaßen wirklich recht langsam. Im Moment sind wir 3 aktive, was recht wenig is für ein Foren-RPG. Ich hoffe, dass da nochmal der ein oder andere vorbei schaut und vielleicht einsteigt. Immerhin kann man nicht sagen, dass sowas viel Aufwand wäre.

Grüße und warscheinlich bis nach dem Wochenende.

1 Kommentar 20.4.07 13:43, kommentieren

Ich wollte doch...

Irgendwie kommts mir ständig so vor, als hätt ich was vergessen oder zu lange aufgeschoben. Tja, das hier ist sicher eines davon. Hab schon ne Weile nich mehr geschrieben. Meine Güte...würd ich einen Euro bekommen, jedesmal, wenn ich was aufschieb...reden wir nicht davon.

Ich wollte ja etwas über die Situation an der FH schreiben. Naja, es ist recht stressig. Die Vorlesungen dieses Semester machen bei weitem nicht so viel Spaß, wie die im letzten. Datenverarbeitung und Personalwirtschaft bilden da die einzigen Ausnahmen, wobei aber ersteres eher das ist, was man an der Schule als Nebenfach bezeichnet hatte. Um wirklich was mit Computern zu machen hätt ich in die Informatik gehn müssen, aber das gefiel mir auch nicht wirklich. Ich muss wohl des Grundstudium und das alles erstmal hinter mich bringen, um im Hauptstudium dann das zu wählen, was mir als einziges schon auf der FOS wirklich gefallen hat: Marketing.

Nun, momentan schaut mein Tag folgendermaßen aus: Montags nur Englisch, von 10 bis 11.30 Uhr. Ist recht entspannend^^ Dienstags dann von 8 bis halb 12 Statistik *schauder* und dann noch bis eins Organisation *schnarch*. Also, nichts gegen den guten Herrn Eschermann, aber seine Vorlesung ist die einzige in der ich wirklich gut geschlafen habe. Okay, Mittwoch, gehts bis halb 4. Zweimal VWL, einmal Perso und eimal Wirtschaftsprivatrecht. Nur von 13 bis 14 Uhr eine Mittagspause. Das streng an. Dafür sind Donnerstag und Freitag kürzer: Do nur zwei Vorlesungen Datenverarbeitung bis halb 12 und Fr zweimal Kosten und Leistungsrechnung, genauso lange.

Also, da habt ihr meine Woche. Und es ist wirklich anstrengend. Ich bin selbst am Wochenende meisstens noch zu müde, um noch irgendwie was groß zu unternehmen, bis länger nach 12. Jetzt im Moment bin ich auch hundemüde. Das muss ich jetzt erstmal durchhalten. Die Klausuren jagen mir aber schon jetzt kalte Schauer über den Rücken. Aber darüber schreibe ich nochmal, wenns aktueller ist.

Grüße.

1 Kommentar 17.4.07 20:56, kommentieren

Viel zu spät...

...schreibe ich das hier. Und es ist diesmal nichts schlimmes und vielleicht auch nichts interessantes...für manche. Mir egal^^

Folgendes nämlich: Ich hab wieder eine Freundin. Ich habe nicht glauben können, das sowas passieren könnte. Ich meine, ihr kennt ja den Gedankenwelten Text und auch was ich am Anfang gebloggt habe. Aber es ist passiert und mir bleibt garnichts anderes übrig, als es zu glauben. Weils wahr ist. Und wunderschön. Ich bin glücklich, endlich wieder, nachdem ich es wirklich nicht glauben konnte irgendwo anders noch mein Glück zu finden. Tja, genau das ist es, was ich sagen wollte. Die Leute, die mich live kennen, wissen das eigentlich schon alle, aber auch egal, ich wills in die Welt hinaus rufen.

 

Und sonst, was gibts neues? Nich viel, ausser dass ich die Leute ausm FH Sekretariat am liebsten pürgeln würde, ich in der Studenten Vertretung bin und mich vielleicht in den Konvent wählen lasse. Aber das poste ich alles später, wenn ich vom Rest der Woche auch berichten kann.

Auf bald! 

11 Kommentare 20.3.07 20:00, kommentieren